Kategorien
Demonstration Gedenk- und Erinnerungsarbeit

Krieg, Ausbeutung, Sklaverei – Fugger war vorne mit dabei!

Vergangenen Samstag besuchten wir den neuen Fugger-Pavillon auf dem Rathausplatz, um auf die menschenverachtende Kolonialgeschichte der Fugger Familie aufmerksam zu machen.

Kategorien
Gedenk- und Erinnerungsarbeit

Zwei Jahre rassistischer Mord an George Floyd – Gedenken heißt kämpfen!

Der weiße Polizeibeamte Derek Chauvin tötete den am Boden liegenden 46-jährigen Afroamerikaner George Perry Floyd öffentlich, indem er 9 Minuten und 29 Sekunden lang mit vollem Körpergewicht auf seinem Hals kniete und ihm trotz zahlreicher Bitten Floyds und umstehender Zeugen bis zu seinem Tod die Atemluft abdrückte.

Kategorien
Gedenk- und Erinnerungsarbeit

Wir gedenken dem Antifaschisten Georg Elser.

Am 9. April 1945 wurde Georg Elser auf Befehl des NS-Führung im KZ Dachau ermordet. Um ihm zu gedenken haben wir gestern in der Stadt Wandzeitungen angebracht!

Kategorien
Demonstration Gedenk- und Erinnerungsarbeit

Hanau war kein Einzelfall! Gedenken heißt kämpfen!

Am 18.02.2022 versammelten sich etwa 200 Antifaschist*innen am Rathausplatz in Augsburg um den Toten des Anschlags von Hanau zu gedenken.

Kategorien
Gedenk- und Erinnerungsarbeit

Nie wieder Auschwitz! Kampf dem Faschismus!

Heute vor 77 Jahren befreite die Rote Armee die Gefangenen in den Konzentrations- und Vernichtungslagern in Auschwitz.

Kategorien
Gedenk- und Erinnerungsarbeit

Wir gedenken dem rassistischen Polizeimord an Oury Jalloh vor 17 Jahren!

Am 07. Januar 2005 verbrannte Oury Jalloh in einer Arrestzelle der Dessauer Polizei. Von Anfang an versuchten die Behörden diesen offenbar rassistischen Mord als Selbstmord darzustellen.

Kategorien
Gedenk- und Erinnerungsarbeit

Hans Beimler: Vor 85 Jahren gingen 200.000 Menschen für ihn auf die Straße!

Am 1. Dezember 1936, wird der Tod von Hans Beimler datiert. Doch wer war Hans Beimler, welchem 200.000 Menschen bei seiner Beerdigung in Barcelona die letzte Ehre erweisen haben?